9
0
9
12°C

Tag der offenen Studios in Bayern

Am 1. Januar 1984 startete der private Rundfunk in Deutschland mit dem TV-Programm „PKS Programmgesellschaft für Kabel- und Satellitenrundfunk“ (Vorgänger von SAT.1) in Ludwigshafen. Am 1. April 1984 folgte der Sendestart im Kabelnetz München mit Radio- und Fernsehprogrammen.
Tag der offenen Studios in Bayern
Der 40. Geburtstag des privaten Rundfunks in Bayern wird am Samstag, 9. März 2024, mit einem „Tag der offenen Studios“ gefeiert, zu dem die privaten Sender in Bayern einladen. Initiiert ist die Aktion von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien.

Anlässlich des Jubiläums öffnen die privaten Rundfunksender in Bayern die Türen für Sie - ihr Publikum. 40 Jahre privater Rundfunk bedeuten 40 Jahre kreative Programmideen, 40 Jahre herausragende Moderatorinnen und Moderatoren, 40 Jahre erstklassiges, journalistisches Know-How. 

Die private Rundfunkbranche in Bayern ist seit langem aus dem dualen Rundfunksystem in Deutschland nicht mehr wegzudenken und leistet einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft mittels qualitätsvoller Berichterstattung, demokratischer Meinungsbildung und natürlich hochwertiger Unterhaltung.

Finden Sie hier das Programmangebot Ihrer Wahl, welches Sie schon immer mal besuchen wollten, und machen Sie sich ein Bild von der täglichen Arbeit vor Ort – sei es als Nutzerin oder Nutzer oder in Ausbildung befindlich mit der Chance, Ihren möglichen nächsten Arbeitgeber kennenzulernen.

Das erwartet Euch:
Stündliche Senderführungen mit einem Blick hinter die Kulissen. Triff unsere Moderatoren und bekomme einen Einblick in das Sendestudio von Radio Fantasy.
Hier anmelden:

Anmeldeschluss ist der 04.03.2024

* Feld erforderlich

Save the Date:

Offene Studios Bayern
Samstag 09. März 2024