3
1
1
15°C

Internationale Wochen gegen Rassismus 2022:

Veranstaltungen in Augsburg.

Unter dem Motto „Haltung zeigen!“ finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus in diesem Jahr vom 14. bis zum 27. März statt.
Internationale Wochen gegen Rassismus 2022:

Am 21. März ist Internationaler Tag gegen Rassismus

Am Montag, 21. März, dem internationalen Tag gegen Rassismus, findet ab 14:30 Uhr eine Kundgebung statt, die am Königsplatz startet und zum Ernst-Reuther-Platz zieht. Alle Augsburgerinnen und Augsburger sind eingeladen, durch ihre Teilnahme an der Veranstaltung Gesicht zu zeigen und ein klares Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

"Haltung zeigen!"
Das diesjährige Motto wird in Augsburg dank der vielen aktiven Vereine und Initiativen mit Leben gefüllt. Gemeinsam mit allen Beteiligten zeigt Augsburg Haltung und setzt ein starkes und wichtiges Zeichen gegen Rassismus in und für unsere Friedensstadt.
Checkt mal das Veranstaltungsprogramm und nehmt an Ausstellungen, Befragungen, Workshops, Podiumsgesprächen, Stadtführungen, Vorträgen, Lesungen und Kundgebungen teil.

Die Geschichte hinter dem 21. März
Hintergrund der Aktionswochen ist der 21. März 1960. An diesem Tag demonstrierten im südafrikanischen Sharpeville rund 7.000 Menschen gegen die diskriminierenden Passgesetze des Apartheid-Regimes. Das Regime ließ die Protestkundgebung niederschlagen, 69 Menschen sterben und zahlreiche wurden verletzt. 1966 riefen die Vereinten Nationen den 21. März zum „Internationalen Tag zur Überwindung von rassistischer Diskriminierung“ aus. Ab 1979 wurden daraus die Aktionswochen, die zur Solidarität mit den Gegnern und Betroffenen von Rassismus beitragen sollen.

Auf die Hand - Alltagsrassismus mit Serdar Akin
Im Februar 2022 wird ein junges Mädchen (17 Jahre), aus rassistischen Beweggründen von 6 (!!!) Erwachsenen krankenhausreif geschlagen. Rassistische Handlungen passieren Tag täglich. Meist genau vor unserer Nase. Alex und Flo zusammen mit Serdar Akin (Stadtrat in Augsburg und Sprecher für Integration, Interkultur, Sport, Hochschule und Eine-Welt), eine Folge zu Alltagsrassismus aufgenommen. Welche Begriffe sind problematisch? Welche sind ein absolutes NO-GO? Was kann ich als Beobachterin von Alltagsrassismus tun? Wie kann ich mich informieren? Serdar Akin liefert Antworten. Lasst euch fallen, in eine Diskussion die JEDEN weiterbringt.


Bildquelle: Stadt Augsburg

Save the Date:

Kundgebung zum internationalen Tag des Rassismus
Wann: Montag, 21. März // 14:30 Uhr
Wo: Königsplatz