Von: Bettina Fath
12.02.2018 - 16:05 Uhr

WCD Zero Gravity - Ein Club in Schwerelosigkeit

Am 7. Februar 2018 fand eines der mit größter Spannung erwarteten Events der elektronischen Musik statt. WORLD CLUB DOME Zero Gravity startete vom Flughafen Frankfurt und schrieb als erster Club der Welt in der Schwerelosigkeit Musikgeschichte.

Da hat sich die Veranstaltungsmarke BigCityBeats etwas ganz besonderes überlegt. Ein ZeroG Airbus, der normalerweise für das Training der Raumfahrtbehörde vorbehalten ist, wurde zum Club. Während des 90 minütigen Fluges durften 50 Gewinner aus den verschiedensten Ländern eine krasse Party in Schwerelosigkeit genießen.

Begeisterte Fans und DJs

Geile Musik hören und dabei schwebend die ultimative Freiheit genießen. Kein Wunder, dass die Karten von Fans auf der ganzen Welt heiß begehrt waren, denn so ein Event ist einfach unvergesslich.
BCB WCD Zero Gravity Pressebild Steve Aoki flying cNiclas Ruehl
Aber nicht nur die Besucher waren hin und weg, auch die DJs waren überwältigt. So sagte Steve Aoki in der Pressekonferenz danach: „Der WORLD CLUB DOME ist eines der besten Festivals auf der ganzen Welt. Als BigCityBeats mich gefragt hat, ob ich beim Zero Gravity mit dabei sein will, habe ich sofort ja gesagt. So etwas Verrücktes kann sich nur BigCityBeats ausdenken. Jetzt fühle ich mich wie ein Astronaut.“

Falls Ihr einen Eindruck von dieser coolen Aktion bekommen wollt, dann schaut doch mal ins Video rein…
Das Video: