Von: Natasa Bubalo
06.02.2018 - 16:20 Uhr

Eine Tour der anderen Art

Krass! Demi Lovato versorgt ihre Fans ab jetzt nicht nur mit toller Musik, sondern bietet ihnen auch noch kostenlose Therapiestunden.

Die Idee dahinter

Musik soll ja angeblich heilend wirken können. Dem gibt Demi Lovato jetzt eine ganze neue Bedeutung. Auf ihren Konzerten bekommen Fans jetzt professionelle Seelsorge.

Damit will Demi eine Zeichen setzten, denn sie selbst hatte in ihrer Vergangenheit mit Sucht und Essstörung zu kämpfen. Sie weiß also wie schwierig es ist sich solche Probleme einzugestehen und Hilfe zu suchen.

Die Tour

Demi tourt 2018 durch die USA und wird Fans mit ihrer tollen Stimme begeistern. Die Therapiesitzungen wird sie natürlich nicht selbst durchführen, sondern die enge Kooperation mit den „CAST-Therapiezentren“ ermöglicht das Projekt.
Neben den Gesprächen werden auch spezielle Gastredner auftreten, die davon überzeugen, dass eine Therapie sehr hart sein kann, manchmal aber bitter nötig ist.

Das klingt auf jeden Fall nach einer außergewöhnlichen Tour! Wir finden es jedenfalls eine super Idee und sind gespannt wie die Fans darauf reagieren…


Titelbildquelle: Instragram @ddlovato