Von: Julian Mäurer
05.04.2017 - 14:24 Uhr

„Stream On“ – Unbegrenztes Streaming

Es tut sich was in der Welt des Video und Musikstreamings. Netflix oder Amazon Prime Video haben bereits Downloadfunktionen für ihre Apps bereitgestellt, um hohen Datenverbrauch beim Streamen in HD-Qualität unterwegs zu verhindern. Doch die Telekom geht nun einen Schritt weiter. Einen beträchtlichen!

Denn ab dem 19.April wird es für Magenta-Kunden möglich sein, diverse Streamingportale unterwegs nutzen zu können, ohne dass das Datenvolumen beeinträchtigt wird. Eine ähnliche Kooperation hatte die Telekom bereits ausschließlich mit Spotify. Nach Einstellung dieser, haben sich viele Kunden gemeldet, mit dem Wunsch, dies oder Ähnliches doch wieder anzubieten. Das tut die Telekom nun auch mithilfe der neu erscheinenden Funktion „Stream On“. (ab 19.04.17)

Zwar ist Spotify bisher (noch) nicht unter den Streamingpartnern von „Stream On“, allerdings schwere Kaliber wie Amazon- und Apple Music, Netflix, Amazon Prime Video, YouTube und sogar journalistische Anbieter wie FAZ, Kicker und Spiegel Online. Insgesamt sind momentan 21 Anbieter mit dabei.

Alle weiteren Infos erfahrt Ihr hier auf der offiziellen „Stream On“-Seite der Telekom.

Vodafone’s Presseabteilung lies übrigens verlauten, dass das Projekt  zwar genau beobachtet wird, allerdings weder dementiert noch bestätigt werden kann, ob in naher Zukunft etwas Vergleichbares auf den Markt erscheint. Telefonica (O2) hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.