Von: Marc Hofmann
02.02.2017 - 11:50 Uhr

Reisen für Schwaben

Reisen für Schwaben – wo kann man sparen?



Heute: Travel Hacking

Travel Hacking kann sich in Deutschland unter anderem aufgrund mangelnder Möglichkeiten an noch nicht ganz so großer Bekanntheit erfreuen wie zum Beispiel in den USA.

Prinzipiell versteht man darunter verschiedene Tricks anzuwenden, mithilfe derer man beim Buchen von Reisen, alles voran Flügen, Geld sparen kann. Meist geht es darum Flugmeilen zu sammeln, welche man zum Beispiel dann gegen weitere Flüge oder Hotelübernachtungen eintauschen kann. Es gibt auch Seiten wie travekhacking.org, welche zu einem monatlichen oder jährlichen Beitrag ihren Mitgliedern immer die neuesten Newsletter, Tipps und auch freie Flüge zukommen lassen. Um euch das Reisen möglichst billig zu gestalten, hier ein paar Tricks mit welchen ihr euch endlich wieder mehr über das Ziel als über die Kosten Gedanken machen könnt:

Flugmeilen gutschreiben lassen

Um sich Flugmeilen gutschreiben zu lassen, meldet man sich zunächst bei den Partnerbörsen der verschiedenen Flugallianzen an (z.B. Star Alliance, einer der Mitglieder ist Lufthansa). Schließlich gibt man seine Bonusnummer bei der Flugbuchung an und man sammelt fleißig. Gutschreiben lassen kann man sich auch Automeilen beim Mieten eines Wagens oder bei der Buchung einer Hotelübernachtung,  bloß immer danach fragen.

Kauf von Kreditkarten

Wer ins Ausland reist, besitzt meistens auch eine Kreditkarte – ein Meilenjackpot! Beim Abschluss einer Kreditkarte gibt es tatsächlich bis zu 25.000 Bonusmeilen

Loyalität zeigen

Suche eine Airline oder eine Hotelkette, die dir gefällt, und buche so oft wie möglich dort! Loyalitätsprogramme sorgen dafür, dass deine Treue ausgezahlt wird – in mehr Punkten.

Flugvergleiche

Mittlerweile auch hierzulande mehr als nur gängig: Flugvergleiche. Auf Internetseiten wie expedia.de, kayak.de oder skyscanner.de lassen sich die billigsten Flüge finden. Aber auch man selbst sollte etwas Flexibilität zeigen: Man sollte auch Abflugstage außerhalb des eigentlichen Termins prüfen (Häkchen „Flexible Reisedaten“ hinzufügen), nach alternativen Flughäfen schauen, vor allem wenn es mehrere in derselben Stadt gibt und am besten auch Zwischenstopps nicht abgeneigt sein. Die besten Deals gibt es Dienstags und Donnerstags. Am professionellsten geht es auch flightfox.com zu: Sobald du deine gewünschten Daten eingibst, startest du einen Wettbewerb zwischen Travel Hackern, die dir alle das beste Angebot liefern wollen. Bist du selbst irgendwann mal gut genug, kannst du selbst miteinsteigen und dir etwas dazuverdienen!

Verwaltung ist alles!

Bei so vielen Meilen die man sammeln kann, verliert man schnell den Überblick. Zudem können auch schon gesammelte Punkte wieder ablaufen. Um das zu verhindern solltet ihr euch am besten einen Account auf awardwallet.com anlegen, auf dem eure Punkte und euer aktueller Kontostand