Von: Paula Rauschenberg
15.09.2016 - 12:55 Uhr

Die Trachten-Trends 2016

Nach dem Herbst-Plärrer steht jetzt die Wiesn vor der Tür. Am Samstag wird dann drei Wochen lang geschunkelt und gefeiert.
Ich muss sagen ich freu mich schon rießig.... erst Plärrer und dann fast nahtlos weiter auf der Wiesn. 

Und natürlich wollen Männlein und Weiblein dort bestens gestylt hingehen.

Ich habe mich mal für Euch auf die Suche nach den angesagtesten Trachten-Trends gemacht.

Dieses Jahr gilt: Weniger ist mehr!

Wer auf der Trend-Welle dieses Jahr ganz weit vorne mitschwimmen will setzt auf Erdfarben wie Oliv, Khaki oder Taupe.
Und auch bei den Schnitten wird es traditioneller. Das heißt klassische Schnittformen ohne viel Chi Chi.

Super angesagt und ideal für Frauen mit etwas kleinerer Oberweite – der Schneewittchenkragen.
Der zaubert ein tolles Dekolleté und streckt den Oberkörper optisch.
Auch bei den Blusen wird es etwas länger und „konservativer“.  3/4 Ärmel sind nicht wegzudenken.

Und zum Schluss noch schnell ein Blick auf die Schuh-Trends.

Wer mutig ist, kann zum Dirndl Wildlederboots mit kleinen Rüschensöckchen kombinieren.
Dieser kleine aber wirkungsvolle Stilbruch rundet Euer Wiesn-outfit perfekt ab.

Bei den Männern:

Die Lederhosn´ bleibt Euch erhalten… dazu trägt der modebewusste Mann dieses Jahr klassische Karohemden in Bordeauxfarben.

Wir wünschen Euch viel Spaß! - Always be dressed to impress