Von: Paula Rauschenberg
05.09.2016 - 11:45 Uhr

Pimp my Urlaubsfoto

Ihr wollt wissen, wie ihr das Beste aus Euren Urlaubsfotos rausholen könnt?
Hier haben wir für Euch ein paar Tipps.

Tipp 1: Bearbeiten
Das schönste Urlaubsfoto wird noch schöner, wenn man es ein wenig „pimpt“, sprich es richtig bearbeitet. Wer dies einfach und schnell machen will, greift zur richtigen App. Mit „Snapseed“ zum Beispiel. Diese App ist kostenlos und für jedes Smartphone oder Tablet mit iOS oder Android erhältlich. Dazu ist sie noch sehr leicht zu bedienen.   

Tipp 2: Präsentieren
Die Zeiten der Diaabende sind lange vorbei. Heute präsentiert man Fotos mit entsprechender Hintergrundmusik und Effekten. Zum Beispiel mit „Google Fotos“: Lediglich die Bilder muss man auswählen, den Rest macht die App.
Wenn Euch etwas nicht gefällt, kann man manuell nachbessern.
Kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Tipp 3: Foto-Collagen
Wenn ihr das Facebook, Instagram & Co. Profil nicht mit Fotos überfüllen wollt: Eine Foto-Collage macht doch immer was her!
Auch hierfür gibt es eine App. „Magic Photo Collage“. Einfach die Wunschfotos und die passende Vorlage wählen – fertig!

Auch diese App gibt es kostenlos für iOS und Android.
Also: Probiert es aus, und schickt uns eure Augsburg Bilder mit dem #Auxpic

Das Geld hat dieses Jahr nicht für einen Urlaub gereicht? Dann faket ihn doch einfach! Auf die Malediven vom Sofa aus..... 

Wie das geht seht ihr hier:

http://www.fantasy.de/studio-blog/5322-der-fake-postkarten-service-move-your-card-com