Von: Marc Hofmann
26.08.2016 - 07:00 Uhr

Vom Suppenkasper zum Millionär!

Zwei Augsburger wagen sich in die „Höhle der Löwen“

Die beiden Augsburger Brüder Denis Gibisch (34) und Daniel Gibisch (31) lieben gutes und gesundes Essen. Weil das in der Mittagspause aber so schwer zu bekommen war, kamen beide schnell zur Überzeugung: Dann müssen wir das halt selber machen!“
beide
Quelle: Littlelunch.de

Zusammen mit einem Sternekoch haben sie Bio-Suppen im Glas entwickelt, die ohne künstliche Zusätze oder Aromen trotzdem extrem lecker und ungekühlt ganze 18 Monate haltbar sind.
Das Ergebnis hat sie so überzeugt, dass sie mit ihrer Idee zur Vox-Fernsehsendung „Höhle der Löwen“ gegangen sind. In der Sendung bewerben sich junge, kreative Startups um ein großes Investment der Jury.
Sie haben gewonnen und bekamen das Angebot: 100.000 € gegen 30% Anteil an ihrer Suppenmarke „Littlelunch“.
Dass sie das Angebot angenommen haben ist ein Jahr her und seitdem kann diese jeder über einen Online-Shop zu sich nach Hause oder ins Büro liefern lassen. Bis zu 2.000 Bestellungen gehen täglich bei den 2 Augsburgern und ihren mittlerweile 16 Mitarbeitern ein. Jetzt kommen die die Suppen von Littlelunch sogar in alle großen Supermärkte!

suppe
Quelle: Littlelunch.de

„Wir möchten, dass sich die allseits bekannte Frage „Was esse ich heute zum Mittag“ in Suppe auflöst. Mit unseren leckeren Alternativen zu ungesundem Junk Food und Fertiggerichten helfen wir nicht nur von Zeitnot geplagten Angestellten, sondern auch all denen, die sich bewusst und zu einem vernünftigen Preis ernähren möchten. Dank der außergewöhnlichen Rezepturen vom Sternekoch sind unsere Bio-Suppen ganz besonders lecker und machen außerdem richtig satt! „ schreiben die beiden auf ihrer Seite littlelunch.de

Millionen haben sie zwar noch nicht verdient, aber immerhin schon Millionen an Suppengläsern verkauft. Dafür können sich Daniel und Denis aber auch die erfolgreichsten Gründer nennen, die es bis jetzt bei "Die Höhle der Löwen" gegeben hat. So erfolgreich wie Littlelunch war noch keiner!