Von: Julian Mäurer
21.06.2016 - 06:00 Uhr

Fakten über Nordirland

Heute Abend muss die deutsche Nationalmannschaft gegen Nordirland ran. Aber was wissen wir eigentlich über die Inselbewohner?

Wir klären Euch auf!

  •         Nordirland ist zum ersten Mal bei einer Europameisterschaft dabei.
  •         Neben der Fußball-EM gibt es in Nordirland noch ein weiteres sportliches Highlight im Jahr: den jährlichen Sumpf-Schnorchelwettbewerb.
  •         National-Stürmer Will Grigg hat einen EM-Song auf YouTube, der schon knapp 2 Mio. Klicks hat. https://www.youtube.com/watch?v=LajVwswKmW8
  •         Nordirland ist einer der Hauptdrehorte von Games of Thrones. Deswegen arbeiten bei den dortigen Dreharbeiten mehr Einheimische, als im öffentlichen Dienst.
  •         Die Nordiren sind ein junges Völkchen: Fast 46 % der Bewohner von Nordirland sind unter 30 Jahren alt, 25% unter 16 Jahren.
  •         Das einstmals größte und (fast) unsinkbare Schiff, die Titanic, wurde in der Werft der Hauptstadt Belfast gebaut.
  •         Die Elefantenkuh "Zella" aus der Stuttgarter Wilhelma hat orakelt, dass Nordirland die EM gewinnen wird.
  •         Mandarin ist die meistgesprochene Sprache der Minderheiten in Nordirland
  •          Es gibt noch ein Gesetz, dass es theoretisch verbietet am Sonntag ins Kino zu gehen. 50 Pfund Strafe kostet der Spaß.
  •         Durchschnittlich regnet es in der Hauptstadt Belgrad nur 157 Tage im Jahr. Weniger als in den meisten deutschen Städten.
  •         Landschaftlich punktet Nordirland mit dem Giant's Causeway, der eine Attraktion der irischen Küstenstraße ist, die zu den fünf besten Autostraßen der Welt zählen soll. 
Viel Spaß beim Spiel heute Abend!