Von: Sandra Lehmann
11.05.2016 - 16:40 Uhr

Otter- und Bibergehege im Augsburger Zoo

Der Augsburger Zoo hat jetzt eine neue Biber und Otter-Anlage

Heute war große Einweihung des Geheges mit Oberbürgermeister Kurt Gribl und Zoo-Direktorin Dr. Barbara Jantschke.
Nach rund 10 Monaten Bauzeit  wurde das 300 Quadratmeter große Areal eröffnet.

Die Beiden  Otter-Ladies (bis jetzt noch namenlos)  sind gestern erst aus der Schweiz angereist und haben dementsprechend noch ein bisschen Jetlag.

Auch zwei Biber haben Platz gefunden  und haben ihre eigene Bieber-Burg - lso alles um sich in Augsburg rund um wohl zu fühlen.
Für rund 600.000 Euro hat der Freundeskreis des Augsburger Zoos eine artgerechte Wasserlandschaft für Biber und Otter geschaffen - mit Sandinseln, Baumstämmen und Wurzelstöcken.

Ein Besucherweg führt mitten durch die neue Anlage zum so genannten "Lech-Haus". Außerdem gibt es auf dem Gelände kleine Seen und Flüsschen sowie ein großes Haus in dem es einen Info-Pfad zum Thema Otter und Biber.
Zudem gibt es für die Besucher ein Aquarium mit heimischen Fischarten.

Der Zoo plant zudem zukünftig eine Otter-Fütterungs-Show für die Besucher.

Seht hier die Bilder:  


IMG 2944

IMG 2947
IMG 2938