Von: Marc Hofmann
12.01.2016 - 06:00 Uhr

Wo liegt eigentlich Kasachstan und was tun die da?


Kasachstan... okay, das ist ein Land.... und dann hört es bei den meisten mit dem Wissen schon wieder auf.

Wir haben  für Euch die Wichtigsten Facts über Kasachstan!! 

Und da gibt es einiges! Was kaum jemand weis gemessen an der Fläche ist Kasachstan der neuntgrößte Staat der Erde.


Also zunächst einmal ist die Hauptstadt Kasachstans – Astana – stolze 4235 km von unserem schönen Augsburg entfernt.
Knapp 18 Millionen Menschen wohnen in dem Land, das sich in Zentralasien befindet. Neben der top modernen, von Wolkenkratzern gespickten Hauptstadt Astana gibt es in Kasachstan auch noch Normaden Stämme die durchs Land ziehen und in runden Zelten aus Leder wohnen. Auch die Natur bietet jede Menge zum Beispiel Steppenlandschaften, Wüsten, grüne Nationalparks und schneebedeckte Hohe Gebirge.

Auch wirtschaftlich verbindet uns mehr als man denkt. Kasachstan ist der mit Abstand wichtigste Handelspartner Deutschlands in Zentralasien. Rund 17.000 Kasachen leben bei uns in Deutschland.    


Das hat die kasachische Küche kulinarisch zu bieten:


Als Nomadenvolk waren die Kasachen lange auf gut zu konservierende Lebensmittel angewiesen. Außerdem stützt sich die kasachische Küche stark auf Pferde-, Hammel- und Rindfleisch, denn das kasachische Volk war als Viehzüchter bekannt. Was bei uns die Weißwurst mit Breze ist, ist in Kasachsatan ein Hammelkopf mit vergorener Stutenmilch. Na dann, guten Appetit!