Von: Christoph Rothe
07.01.2016 - 14:20 Uhr

Spar-Kalender 2016


Shoppen gehen und dabei noch eine Menge Geld sparen? Hört sich verrückt an ist aber möglich, wenn ihr dafür den richtigen Zeitpunkt wählt.

Das Zauberwort heißt: Antizyklisches Einkaufen und das bedeutet nichts anderes, als bestimmte Dinge dann zu kaufen, wenn sie keiner kauft.
Denn dann setzen die Händler den Rotstift an und die Preise purzeln nur noch so in den Keller. 

Wenn ihr neue Anschaffungen lange genug im Voraus plant, könnt ihr eine Menge Geld sparen. 
Denn jeden Monat im Jahr sind  bestimmte Produkte besonders billig. 

Wir haben für Euch den ultimativen Spar-Kalender zusammengestellt, damit Euch kein Schnäppchen mehr entgeht!


Januar
Schnäppchen: Pralinen, Sekt, Prosecco

Nach dem Weihnachtsgeschäft sind die Supermärkte voll mit den Restbeständen von Pralinen, Sekt und Prosecco. 



Februar
Schnäppchen: Wein, Kameras

Die Weinpreise fallen in den Keller. Grund: Was an Weihnachten nicht weggegangen ist wird rausgeschmissen. Wer schon seit längerem vor hat sich eine neue Kamera zuzulegen sollte jetzt zuschlagen, denn die sind jetzt rund Zehn Prozent billiger. 


März 
Schnäppchen: Reisen, Wintersportartikel

Im Frühling schon an den Winter denken - das kann sich lohnen. Wer jetzt den Sommerurlaub bucht bekommt satte Frühbucherrabatte.
Wer neue Skiklamotten braucht kann jetzt viel Geld sparen, denn die Hauptsaison für Wintersport endet. 


April
Schnäppchen: Kaffeautomaten, Padmaschinen

Kaffeemaschinen-Preise sind jetzt an ihrem Tiefpunkt angekommen, bevor sie im Sommer wieder teurer werden.


Mai 
Schnäppchen: Bücher

Leseratten aufgepasst! Viele Bücher die vor Weihnachten als gebundene Version erschienen sind, erscheinen jetzt als Taschenbuchausgabe. 


Juni
Schnäppchen: Campingausrüstung 

Es ist die perfekte Jahreszeit für Camping-Trips und an jeder Ecke bekommt man Grills, Holzkohle und Campingzubehör fast nachgeworfen. Deshalb versuchen die Händler sich gegenseitig zu unterbieten und drücken deshalb die Preise gewaltig in den Keller. 


Juli 
Schnäppchen:  Klamotten 

Der Wahnsinn geht wieder los - Sommerschlussverkauf! Sparfüchse können jetzt beim Klamotten-Einkauf ordentlich sparen. 


August
Schnäppchen: Möbel 

Möbel und Einrichtungsartikel sind jetzt besonders günstig. Bei der Hitze im August, geht man lieber an den See als in ein Möbelhaus. Deshalb wird versucht mit satten Rabtten die Kunden anzulocken.


September
Schnäppchen: Gartenmöbel 

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Die Baumärkte machen in der Gartenmöbelabteilung Platz für Weihnachtsangebote. Wer jetzt schon seinen Garten für den nächsten Sommer ausstatten, kann viel Geld sparen. 


Oktober
Schnäppchen: Äpfel, Urlaub

In Deutschland startet die Apfelernte. Heimische Sorten gibts dann besonders günstig. Für alle die mal wieder raus müssen, unbedingt Urlaub buchen. Auch hier gibt es wieder ordentliche Frühbucherrabatte. 


November 
Schnäppchen: Gemüse, Kalender

Erntezeit für viele Gemüsesorten - die Lager sind voll. Karotten, Rotkohl oder Kartoffeln sind jetzt besonders günstig! Außerdem könnt ihr jetzt super billig Kalender für 2017 kaufen!


Dezember
Schnäppchen: Winterreifen 

Der ulitimative Schnäppchen-Monat. Konsolen, Games und DVD´s sind jetzt ordentlich reduziert. Die Einzelhändler überbieten sich regelrecht mit Sparpreisen. 
Wer kurz vor Weihnachten noch ein Raclette oder ein Fondue braucht sollte unbedingt zuschlagen, denn die sind jetzt bis zu 10 Prozent billiger. 



Auf die Plätze, fertig, SPAREN!!!