Von: Christoph Rothe
04.01.2016 - 12:35 Uhr

"Cheeese!": Tierische Selfies


Selfies sind eine Kunst, die nicht jedermann beherrscht… Dieser Typ aber anscheinend schon und dann auch noch mit wilden Tieren! 

In seiner Heimat Irland wird der 29-jährige Allan Dixon von allen nur noch ‘real-life Dr. Dolittle’ genannt, weil es so scheint, als könnte er sich mit sämtlichen Tieren unterhalten.
Wie sonst kann es sein, dass er es schafft, Kängurus, Pferde und viele weitere Tiere zu gemeinsamen Selfies zu überreden.
Und wer denkt so ein Tier-Selfie ist schnell gemacht täuscht sich.
Zwischen drei und fünf Stunden braucht Allen für den perfekten Schnappschuss. 
Das Warten lohnt sich wie man auf Allens Instagram-Profil sieht, denn rund 95 Tausend Follower hat er mittlerweile die ihn auf seinen Reisen begleiten. 

Alle die wir jetzt auf den Tier-Selfie-Geschmack gebracht haben, hier noch ein Tipp von Allen:

"Man sollte ziemlich vorsichtig sein, damit man das Tier nicht provoziert oder aufregt, wenn man versucht ein Foto zu machen. Erlangt das Vertrauen der Tiere auf ruhige und entspannte Art und die Ergebnisse werden golden sein. Passt nur auf, dass es kein Krokodil ist."

Zum Start ins neue Jahr gibts von uns noch eine Portion tierischen Selfie-Spaß!

funny animal selfies allan dixon 12Quelle: Instagram/DAXON
   Quelle: Instagram/DAXON

Viel Spaß beim Nachmachen mit der Nachbarskatze....