Das Leben schreibt die witzigsten Sprichwörter. Und wir haben sie für Euch gesammelt!
In Eurem Freundes, Familien oder Bekanntenkreis gibt es noch mehr solcher Geistesblitze? Dann schickt sie uns.


Augsburgs beste Sprichwortdreher: 

Catharina aus Augsburg:
Du hast mich auf dem kalten Fuß erwischt. (Du hast mich auf dem falschen Fuß erwischt)

Jo aus der Firnhaberau: Mit der hab‘ ich noch ein Hühnchen offen. (eine Rechnung offen/ein Hühnchen zu rupfen)

Markus aus dem Univiertel: Da rennst du bei mir offene Ohren ein.  (Türen)

Marla aus Königsbrunn: Es strömt in Gießen. (gießt in Strömen)

Ben aus Pfersee: Das ist ein Tuch mit sieben Siegeln. (Buch)

Mona aus Lechhausen: Wir sind nicht aus demselben Pulver geschnitzt. (Wir sind nicht aus demselben Holz geschnitzt) 

Marion aus der Firnhaberau: 
Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd. (Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm)

Katha aus Friedberg: Wir wollen nicht noch Feuer in die Suppe gießen. (Öl ins Feuer/Suppe selber auslöffeln)

Paul aus Neusäß: Der ist doch auch nur ein Kartoffelheld. (Der ist doch auch nur ein Pantoffelheld)

Thorsten aus Pfersee: Ein Ohr in Gottes Hand. (Dein Wort in Gottes Ohr)

Sascha aus Langenneufnach: 
Meine Brille hat 1,5 Neporen. (Meine Brille hat 1,5 Dioptrien)

Chris aus Obergriesbach: Da liegt der Pfeffer im Has. (Da liegt der Hase im Pfeffer)

Cornelia Lehmann: Wir stoßen auf uns brechen ins Horn. (Wir brechen auf und stoßen ins Horn


Susanne aus Göggingen: Das ist ein zweiseitiges Pferd (Das ist ein zweiseitiges Schwert)

Emanuele aus Fischach: Wenn heim bist, gehst dicht (Wenn du dicht bist, gehst heim)

Peter aus Hochzoll: Der Drops ist gerutscht (Der Drops ist gelutscht)

Josef aus Bobingen: Da ist er wieder mit der Kirche ins Dorf gefallen (Mit der Tür ins Haus fallen/ Die Kirche im Dorf lassen)

Margarete aus Königsbrunn: Ich klemme in der Stecke  (Ich stecke in der Klemme)

Natalie aus Augsburg: Ich zeig euch wo der Hase hängt (wie der Hase läuft)

Martin aus Diedorf: Das hat er wieder gefickt eingeschädelt (geschickt eingefädelt)
 
Kerstin aus Stadtbergen: Du musst nicht gleich mit der Tür durch die Wand! (Mit dem Kopf durch die Wand/ Mit der Tür ins Haus fallen)

Tobias aus Stadtbergem: Lass dich nicht übers Ohr ziehen (Übern Tisch ziehen/ übers Ohr gehauen)

Mara aus Meitingen: Ich habe keine Mosten und Kühe gescheucht (Keine Kosten und Mühen gescheut)

Sara aus Aichach: Für meine Hand leg ich meine Frau ins Feuer (Für meine Frau leg ich meine Hand ins Feuer)

Tom aus Oberhausen: Das ist so sicher, wie abends in der Kiche (..., wie das Amen in der Kirche)

Michael aus Neusäss:  Sie werden weiter auf stumme Ohren beißen (Auf taube Ohren stoßen / Auf Granit beißen)

Sammy aus Göggingen: Wir pfeifen nicht nach ihrer Tanze (Tanzen nicht nach ihrer Pfeife)

Alex aus Pfersee: Zwei Klappen mit einer Fliege geschlagen (Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen)

Maria aus Wertingen:  Jetzt mal Butter auf die Tische. (Karten auf den Tisch / Butter bei die Fische)

Sarah aus Haunstetten: Er lebt auf dicker Lippe.

Peter aus Günzburg: Das war ein Tropfen auf dem holen Zahn. 

Mike aus Friedberg:  
Rom wurde auch nicht an einem Tag geboren.


Eure verflixt & zugenäht Sprichwortdreher für uns: 


Name:
Bitte das Pflichtfeld Name ausfüllen
Vorname:
Bitte das Pflichtfeld Vorname ausfüllen
Straße, Hausnummer:
Bitte das Pflichtfeld Straße, Hausnummer ausfüllen
Ort, PLZ:
Bitte das Pflichtfeld Ort, PLZ ausfüllen
Tel:
Bitte das Pflichtfeld Telefonnummer ausfüllen
E-Mail:
Bitte gebe eine gültige E-Mail Adresse ein
Euer Sprichtwortdreher
Bitte Feld "Warum möchtet Ihr unbedingt dabei sein?" ausfüllen?
Newsletter Anmelden:
Ungültige Eingabe
Captcha: Captcha:
Ungültige Eingabe