Die Fantasy Heimat-Highlights:

Papiermanufaktur

Echtes Büttenpapier selbst schöpfen

  • UNSER PARTNER

  • UNSER PARTNER

Eure ganz persönliche Glückwunschkarte oder Hochzeitseinladung wird auf selbst gemachtem Büttenpapier mit Wasserzeichen natürlich zu einem besonderen Highlight. In der Augsburger Altstadt könnt Ihr das historische Papierschöpfen im „Brecht Stüberl“ bei Klaus Wengenmayr erlernen und ausprobieren.

Im "Brechthaus" gegenüber wurde 1898 Bertold Brecht geboren. Bertold Brechts Vater war Kaufmännischen Direktor in der Augsburger Papierfabrik Haindl, in der auch Klaus als Papiertechniker arbeitete...somit erschließt sich die Verbindung aus dem Bistro "Brecht Stüberl“ und der Papiermanufaktur.

Cellulose, einen großen Bottich mit Wasser, einen Schöpfrahmen mit Sieb, Filzmatten und Holzbretter braucht man zum Papierherstellen. Die Wasserzeichen werden von Klaus selbst designt und aus Kupferdraht auf das Sieb gemacht. Wie das genau geht, ist geheimes Wissen der Papierschöpfer und wird nicht verraten. :-)

Mit bis zu 15 Personen dauert die Vorführung 1 1/2 Stunden. In dieser Zeit erzählt Klaus Geschichtliches und jeder Teilnehmer darf sein eigenes Papier mit einem Wasserzeichen schöpfen und mit nach Hause nehmen.

P1100432  P1100437  P1100438  P1100447

Hier das Wichtigste in Kürze:

  • Was: Papiermanufaktur & Brechts Stüberl
  • Wo: Auf dem Rain 6, 86150 Augsburg 
  • Wann: Montag - Samstag 18:00 bis 1:00 Uhr
    Papierschöpfen
    jederzeit nach telefonischer Vereinbarung
  • Preis: 9 € für Erwachsene, 6,50 € Kinder
  • Tel: 0821 3194738 • Bistro: 0821 31983720  • Mobil: 0173 8909773
  • Web: www.papiermanufaktur-wengenmayr.de
  • Öffentliche Verkehrsmittel: So kommt Ihr hin!