Die Fantasy Heimat-Highlights:

Das Gnadental

Natur erleben mit und ohne Hund

  • UNSER PARTNER

  • UNSER PARTNER

(Photos by Dynamite Pix)

Fantasy-Hörerin Uschi aus Augsburg hat uns geschrieben: Sie sucht immer wieder neue Plätze, um mit ihrem Hund Gassi zu gehen und dabei ist sie auf das Gnadental gestoßen.

Das Gnadental befindet sich ca. 1 Kilometer westlich von Großaitingen und ist ein kleiner Ortsteil inmitten von Feldern und Natur, der über viele kleine Feldwege erreichbar ist.

Entstanden ist das Gnadental durch Flüchtlinge nach dem zweiten Weltkrieg. Der Bürgermeister schickte die Neuankömmlinge vorübergehend in die damalige Moossiedlung, wo es ihnen auf Anhieb so gut gefiel, dass sie den Bürgermeister baten, dort bleiben zu dürfen. Dankbar und froh eine neue Heimat gefunden zu haben und in dem festen Glauben, dass ihnen nur durch Gottes Gnade dieses Glück widerfahren ist, tauften sie die Siedlung um in Gnadental.

Heute ist das Gnadental vor allem ein beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänger und Radfahrer. Nach einer ausgiebigen Tour durch die unendlich scheinenden Wiesen und Wälder, kehrt man bereits seit 1970 ins Gnadentalstüberl ein. Dort könnt Ihr im großen Biergarten immer frisch hausgemachte Spezialitäten genießen, so gibt es Mittwochs Schnitzel, Donnerstags Schweinebraten und Freitags frische Weißwürste.

thumb 976891 526577460711995 627999951 othumb 1014509 526578554045219 1874079491 othumb 1015578 526580724045002 2025407068 othumb 1015777 526580320711709 1264384266 o

Hier das Wichtigste in Kürze:

  • Was: Das Gnadental
  • Wo: Gnadental 9, 86845 Großaitingen
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 9:00 bis 24:00 Uhr
  • Tel.: 08203 253
  • Web: www.gnadentalstueberl.de
  • Öffentliche Verkehrsmittel: So kommt Ihr hin!