Die Fantasy Heimat-Highlights:

Radiomuseum Wertingen

Die Geschichte des Radios

  • UNSER PARTNER

  • UNSER PARTNER

Ihr empfangt uns auf UKW (UltraKurzWelle) FM (FrequenzModulation) 93.4 Megahertz – dazu schaltet Ihr einfach Euer Radio an, wählt die Frequenz und hört mehr Hits von Heute und das Beste von Morgen.
Doch bis hierhin war es ein weiter Weg! thumb Marc mit ChefsMarc Hofmann mit Otto Killensberger, Richard Heimer und Alfred Sigg (v.l.n.r.)

Die Geschichte des Radios könnt Ihr im liebevoll eingerichteten Radiomuseum in Wertingen hautnah selbst erleben. Über 400 historische Radiogeräte – beginnend bei den ersten Detektor-Empfängern von der 20er Jahre, über die Volksempfänger bis hin zum verschnörkelten Röhrengerät der 50er und 60er Jahre – sind hier ausgestellt.

Das Besondere: Ca. 300 der nostalgischen Radios funktionieren noch – und zwar mit fetterem Sound als man es heute von unseren modernen Küchenradios und iPods kennt. Sogar Radio Fantasy könnt Ihr empfangen.
Natürlich gibt es auch Musiktruhen, Musicboxen, und sogar ganz alte Grammofone zu entdecken, die selbstverständlich auch den Original-Sound aus der alten Zeit von Schellack-Platten wiedergeben.

Wer von Euch noch so ein altes Schätzchen versteckt hat und nichts damit anzufangen weiß, der kann seinem Radio hier ein neues Zuhause (inklusive Reparatur) gönnen. Die ehrenamtlichen Sammler des Museums wissen Euer Geschenk sehr zu schätzen!

thumb Foto1thumb Foto2thumb Foto3thumb Foto4

Hier das Wichtigste in Kürze:

 

  • Was: Radiomuseum Wertingen
  • Wo: Fèrestraße 2, 86637 Wertingen (in der ehemaligen Berufsschule / Musikschule)
  • Wann: Jeden 3. Sonntag, Besichtigungen & Führungen können über die Stadtverwaltung Wertingen vereinbart werden
  • Preis: For free (um eine kleine Spende wird gebeten)
  • Tel.: 08272 84196
  • Web: Klickt HIER!
  • Öffentliche Verkehrsmittel: So kommt Ihr hin!