Die Fantasy Heimat-Highlights:

Wasserwerk am Hochablass

Auf den Spuren von Augsburgs Wasserversorgung

  • UNSER PARTNER

  • UNSER PARTNER

Augsburg ist eine der wasserreichsten Städte der Welt und das Augsburger Wasser ist von hervorragender Qualität.
In unmittelbarer Nähe des Hochablasses in Augsburg steht das ehemalige Wasserwerk, das für den Beginn der modernen Wasserversorgung im 19. Jahrhundert steht und zur Entstehungszeit als technisches Wunder galt. Heute dient das Wasserwerk der Stromversorgung von rund 2.300 Privatpersonen. Es ist ein einzigartiges industriegeschichtliches Denkmal, Technikmuseum und Trinkwasserinformationszentrum.

Hier hat man früher frisches Trinkwasser aus Brunnen des Siebentischwalds gepumpt und ins städtische Wassernetz von Augsburg eingespeist. Die historischen Wasserpumpen im Gebäude sind noch gut erhalten. Ab 1879 pressten sie etwa 4 Mio. Kubikmeter Wasser ins Augsburger Leitungsnetz.

Das Werk kann von April bis November an jedem 1. Sonntag im Monat von 12:00 bis 17:00 Uhr besichtigt werden.
Führung um 15:00 Uhr (begrenzte Teilnehmerzahl), Voranmeldung während der Geschäftszeiten unter 0821 65008603 möglich!

Die Stadtwerke Augsburg bieten Führungen für Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung an. Wer möchte kann nach Rücksprache zu bereits organisierten Führungen dazu kommen.

thumb Halle 06thumb P7051192thumb restauriert  1 innen berabeitetthumb Turbinen neu-09

Hier das Wichtigste in Kürze:

  • Was: Wasserwerk am Hochablass
  • Wo: Am Eiskanal 48, 86161 Augsburg
  • Tel.: 0821 65008603
  • Öffentliche Verkehrsmittel: So kommt Ihr hin!