Amokfahrt durch Landsberger Innenstadt

Von: Joa Bradtke
19.01.2018 - 16:01 Uhr
Landsberg

Gegen 25-jährigen Altenpfleger wird wegen versuchter Tötung ermittelt.

Ausgetickt ist gestern abend ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer in der Landsberger Innenstadt. Als er kontrolliert werden sollte, gab er Gas, hielt voll auf Polizeibeamte zu, durchbrach eine Parkplatzschranke und flüchtete schließlich zu Fuß – kam aber nicht weit. Der 25 Jahre alte Altenpfleger wird sich unter anderem wegen versuchter Tötung verantworten müssen. Außerdem hat er keinen Führerschein, das Fahrzeug war nicht zugelassen, und die Kennzeichen waren vor zwei Wochen in einer Weilheimer Tiefgarage gestohlen worden. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.