Warnstreiks bei Premium AEROTEC und LEDVANCE

Von: Paula Rauschenberg
10.01.2018 - 08:40 Uhr
Augsburg

Die IG Metall hat für heute bayernweit zu Warnstreiks aufgerufen. In insgesamt 48 Metall- und Elektrobetrieben soll die Arbeit niedergelegt werden.

Im Kampf um höhere Löhne und flexiblere Arbeitszeiten erhöht die IG Metall den Druck auf die Arbeitgeber. In ganz Bayern hat die Gewerkschaft für heute in 48 Betrieben zu Warnstreiks aufgerufen, darunter auch bei den Augsburger Firmen Premium Aerotec und LEDvance. Den Anfang machen am Vormittag die Beschäftigten von Premium Aerotech. Hier ist eine Kundgebung mit rund 2000 Teilnehmern vor dem Haupttor geplant. Am frühen Nachmittag folgt dann LEDvace. Hier sind rund 600 Beschäftige dazu aufgerufen die Arbeit niederzulegen. Von den Warnstreiks betroffen sind auch viele bekannte Unternehmen wie Siemens, MAN oder Panzerbauer Krauss Maffei Wegmann. Damit will die IG Metall ein deutliches Signal senden. orgen steht die dritte Tarifrunde an - und beide Seiten liegen noch weit auseinander.

Die Gewerkschaft fordert unteranderm sechs Prozent mehr Lohn und das Recht auf eine 28-Stunden-Woche.