Weihnachtsfeier mit tödlichem Ende

Von: Joa Bradtke
14.12.2017 - 14:19 Uhr
Landkreis Augsburg

In Langweid hat gestern ein stark betrunkener Arbeiter einen Kollegen in den Tod gerissen.


Bei einer Weihnachtsfeier in einer Gaststätte in Langweid ist gestern ein Arbeiter ausgerutscht und eine Treppe hinuntergeschliddert. Er rappelte sich wieder hoch, kippte aber nach vorne auf einen Kollegen, der ihn vorbeilassen wollte. Die Männer verloren das Gleichgewicht und stürzten über den Treppenhausschacht rund sechs Meter in die Tiefe. Der 41 Jahre alte Kollege zog sich beim Aufprall so schwere Kopfverletzungen zu, dass er noch an der Unglücksstelle starb. Der 35-jährige Verursacher hatte fast drei Promille Alkohol im Blut, er kam mit mittelschweren Verletzungen davon. Der Vorwurf der fahrlässigen Tötung steht im Raum.