Mit Ehering hängengeblieben: Finger ab

Von: Joa Bradtke
06.12.2017 - 16:07 Uhr
Landkreis Augsburg

In Zusmarshausen hat sich gestern ein Arbeiter den linken Ringfinger abgerissen.


Schwerer Betriebsunfall gestern morgen auf dem Hof einer Firma in Zusmarshausen: Ein Arbeiter stieg über eine kurze Aluleiter von der Ladefläche seines LKW. Zur zusätzlichen Sicherung hielt er sich mit der linken Hand am Aufbau der Ladefläche fest. Dabei verhakte sich der Ehering, blieb hängen, verbog sich – und dann war der Finger ab. Der 41-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Augsburg gebracht. Ob der Finger gerettet werden konnte, ist nicht bekannt.