Tablet-Exhibitionist schlägt wieder zu

Von: Joa Bradtke
29.11.2017 - 17:29 Uhr
Augsburg

Die Polizei ist dem Mann, der sich seit Wochen in Nahverkehrsmitteln vor jungen Frauen entblößt, auf der Spur.

Der Schwarzafrikaner, der seit Anfang des Monats in Bus, Tram und Bahn hinter seinem weißen Tablet-PC die Hose öffnet, hat gestern am frühen Abend eine junge Frau während einer kurzen Zugfahrt vom Augsburger Hauptbahnhof zum Oberhauser Bahnhof belästigt. Er entkam, kurz bevor die Polizei da war. Aber die Frau kann den Täter gut beschreiben: 25 bis 40 Jahre alt, ca. 1 Meter 80 groß, schlank mit etwas kräftigerer Figur, kein Bart, keine Brille. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einer dunklen Winterjacke, die bis über das Gesäß reicht. Auffällig waren die Socken: dunkel mit weißen Ringen, um die weißen Ringe herum dünne schwarze Linien. Außerdem hatte er sein weißes Tablet mit schwarzer Hülle dabei, weiße Kopfhörer und eine schwarze Aktentasche mit Henkeln.