Serienexhibitionist im Großraum Augsburg unterwegs

Von: Joa Bradtke
22.11.2017 - 16:59 Uhr
Augsburg

Die Polizei legt dem etwa 30 Jahre alten Schwarzafrikaner mindestens drei Taten zur Last.

Der Exhibitionist, der vor zwei Wochen in einer Straßenbahn in Augsburg und in einem Zug bei Mering junge Frauen belästigt hat, hat gestern abend wieder zugeschlagen – in einem Bus Richtung Königsbrunn. Wieder setzte er sich neben eine Frau, obwohl etliche andere Plätze frei waren. Dann öffnete er seine Hose und sprach die Frau auch noch darauf an. Auch diesmal hatte er wieder ein weißes Tablet auf seinen Beinen liegen. Der ca. 30-jährige Schwarzafrikaner war diesmal mit einer dunklen Jogginghose und einem Käppi bekleidet. Die Kripo Augsburg bittet um Hinweise.