Falscher Microsoft-Mitarbeiter kapert Augsburger Computer

Von: Joa Bradtke
21.11.2017 - 17:01 Uhr
Augsburg

Eine Frau aus Lechhausen hat gestern gerade noch die Reißleine gezogen - und kein Geld gezahlt.


In Augsburg hat es gestern wieder ein falscher Microsoft-Mitarbeiter geschafft, einen Computer zu kapern, indem er der Besitzerin am Telefon von einem Hacker-Angriff erzählte, bei dem er helfen könne. Die Frau gestattete dem hilfsbereiten, aber leider betrügerischen Windows-Kenner per Fernwartungszugriff den Zugang zu ihrem Computer. Dort nahm er dann etliche Eingriffe vor, die
laut der Geschädigten so schnell gingen, dass diese für sie nicht nahvollziehbar waren. Als der Mann aber schließlich Geld wollte, wurde die 54-Jährige doch misstrauisch.