Kreuz von der Burgstallkapelle in Kissing gestohlen

Von: Joa Bradtke
21.11.2017 - 13:48 Uhr
Landkreis Aichach-Friedberg

Es gibt nichts, was nicht geklaut wird - jetzt also auch ein Holzkreuz samt Jesusstatue.

In Kissing ist vergangenes Wochenende von der Kapelle am Burgstall ein etwa 100 Jahre altes und 30 Kilogramm schweres Eichenkreuz samt Jesusstatue gestohlen worden. Das Kreuz ist ca. 1,20 m x 1,40 m groß, der Korpus der angebrachten Jesusstatue ist ca. 60 auf 70 cm, mit ausgebreiteten Armen, aus Guss und goldfarben. Das Kreuz wurde erst kürzlich komplett restauriert. Es hing in einer Nische an einer Wand der Kapelle in etwa drei Metern Höhe. Der Abtransport muss daher durch mehrere Personen mit einem größeren Fahrzeug erfolgt sein. Wer etwas dazu weiß: Die Polizei Friedberg bittet um Hinweise.