Gaswerk Augsburg: Richtfest beim Ofenhaus

Von: Joa Bradtke
02.11.2017 - 16:31 Uhr
Augsburg

Bei der Umgestaltung des ehemaligen Gaswerkgeländes in Oberhausen ist ein erster Meilenstein erreicht.

Die Stadtwerke Augsburg haben heute Richtfest gefeiert beim Ausbau des Ofenhauses auf dem Gaswerkgelände in Oberhausen. Das ehemalige Industrieareal soll zum Zentrum für Kunst- und Kreativ-Wirtschaft werden. Auf rund 5.000 Quadratmetern entstehen im umgebauten Ofenhaus und dem angeschlossenen Neubau die Interimsspielstätte für das Theater mit Brecht-Bühne, Ballettsaal, Werkstätten und Büros sowie ein großer Gastronomiebereich. Eine Etage im Neubau ist für Künstler aus dem Kulturpark-West vorgesehen. Startschuss soll in rund einem Jahr sein. Gleich daneben errichten die Stadtwerke ein Parkhaus mit rund 370 Stellplätzen.