Beinschuss: Mann greift Polizeibeamte mit Messer an

Von: Paula Rauschenberg
28.09.2017 - 08:40 Uhr
Augsburg
Ein Mann zückt bei einer Polizeikontrolle in Nördlingen plötzlich ein Messer.
In Nördlingen im Kreis Donau-Ries hat eine Polizeikontrolle in einer Schießerei geendet. Die Beamten wollten einen betrunken wirkenden Fußgänger kontrollieren. Doch der weigerte sich und zückte ein Messer. Als auch der Einsatz von Pfefferspray nichts half, schoss einer der Polizisten dem Mann ins Bein. Trotz Verletzung floh er, wurde aber wenig später geschnappt und in ein Krankenhaus gebracht