Maishäcksler in Rain mit Metall beschädigt

Von: Markus Heffner
14.09.2017 - 16:31 Uhr
Landkreis Donau-Ries

Im Landkreis Donau-Ries wurde erneut ein Maishäcksler mutwillig beschädigt - Ein an eine Maispflanze gebundenes Eisenstück in Rain wurde in die Maschine gezogen.

Der Polizei in Rain wurde ein erneuter Fall der gezielten Sachbeschädigung an einem Maishäcksler gemeldet. In einem Maisfeld hatte der bisher unbekannte Täter mittels Kabelbinder ein Metallstück an einem Pflanzenstamm so befestigt, dass dieses beim Häckseln von der Maschine erfasst wurde. Das Metallstück geriet in die Vorpresswalze und in den Messerbereich und richtete dort einen Sachschaden von etwa 20 000 Euro an.  Von der Tatausführung her besteht Zusammenhang mit den gestern gemeldeten Taten auf drei Feldern zum Nachteil eines Landwirtes im Bereich Niederschönenfeld.

Foto: Polizeipräsidium Schwaben Nord