Verletzte bei Messerstechereien

Von: Paula Rauschenberg
21.08.2017 - 09:15 Uhr
Augsburg

In der Nacht auf Samstag gab es in Augsburg gleich drei Messerattacken.

In der Nacht auf Samstag wurde in Augsburg gleich 3 mal zugestochen. Die Erste Messerattacke ergeignete sich gegen halb drei in der Dornierstraße im Univiertel als ein Unbekannter unvermittelt auf einen 25-jährigen einstach. Der Angreifer verletzte den Mann am Oberschenkel und im Gesicht. Kurz daruf in Lechhausen: Dort wurde ein 20-jähriger von einer Gruppe Jugendlicher erst nach einer Zigarette gefragt, dann attackiert. Der dritte Vorfall ereignete sich am Martin-Luther-Platz: Dort kam es zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen. Ein 24-jähriger wurde am Unterarm verletzt. Wer Hinweise zu den jeweiligen Angriffen machen kann, wendet sich bitte an die Polizei.