Erstochener Mann aufgefunden

Von: Bettina Fath
04.08.2017 - 13:18 Uhr
Landsberg

In Landsberg am Lech ist ein 32-jähriger Deutschrusse erstochen worden. Die Leiche wurde in der Wohnung eines 46-Jährigen gefunden, der als tatverdächtig gilt und noch nicht gefasst werden konnte.

Die Obduktion der gestern Abend in Landsberg am Lech aufgefundenen Leiche hat ergeben, dass der 32-jährige Deutschrusse umgebracht worden ist. Im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses hatten Feuerwehr und Polizei die Wohnung eines 46-jährigen Holzverarbeiters geöffnet und dort die Leiche entdeckt. Das Opfer hatte tödliche Stichverletzungen erlitten. Eine Ermittlergruppe der Kripo Fürstenfeldbruck fahndet nun nach dem Wohnungsinhaber, der als dringend tatverdächtig gilt.

Der Vater des Getöteten hatte eine Vermisstenanzeige aufgegeben, nachdem sein Sohn nicht in der Arbeit auftauchte. Der Vater selbst hatte den 32-Jährigen zuletzt in der Wohnung des gemeinsamen Bekannten, der nun tatverdächtig ist, lebend gesehen.