Wohnen in Augsburg ist teuer

Von: Paula Rauschenberg
19.07.2017 - 09:20 Uhr
Augsburg

Die Mietpreise bei Neuvermietungen in Augsburg sind im vergangenen Jahr um 5,5 Prozent gestiegen.

Die Mietpreise in Augburg werden immer teurer. Das ergab eine Untersuchung im Auftrag der Zeitschrift „Finanztest“. Damit liegt die Fuggerstadt im bundesweiten Vergleich auf Platz 3, hinter München und Berlin. Die Preise bei Neuvermietungen sind in Augsburg innerhalb nur eines Jahres um über fünf Prozent gestiegen. Je nach Ausstattung und Lage sind pro Quadratmeter zwischen 6 Euro 80 und 13 Euro 20 fällig.