Sextäter verfolgt Augsburger Schülerin

Von: Joa Bradtke
04.07.2017 - 15:30 Uhr
Augsburg Innenstadt

Die 14-Jährige wurde gestern nachmittag am Klinkertorplatz angegrapscht.


In Augsburg ist wieder einmal ein junges Mädchen sexuell belästigt worden. Tatort ist die Straßenbahn Linie 4 in der Innenstadt, Tatzeit gestern nachmittag kurz vor 15 Uhr. Der Mann sucht immer wieder Blickkontakt, macht anzügliche Gesten. Die 14-Jährige steigt an der Haltestelle Klinkertorplatz aus, der Mann folgt ihr und berührt sie an Schulter, Hüfte und Gesäß. Das Mädchen kann ihn wegstoßen und flüchten. Der Täter ist etwa 1 Meter 75 groß und schlank, ca. 35 Jahre alt, sieht südländisch aus und hat zurückgekämmte schwarze Haare. Bekleidet war er mit dunkler Jeans und lilafarbenem Jackett. Hinweise nimmt die Polizei-Inspektion Augsburg-Mitte entgegen.