Raubüberfall auf Taxifahrer in Augsburg

Von: Joa Bradtke
30.06.2017 - 14:49 Uhr
Augsburg

Der Mann wurde von einem Fahrgast überfallen. Der Raub ging daneben.


In Augsburg ist gestern nachmittag ein Taxifahrer überfallen worden. Der Raub scheiterte aber, der Täter wurde gefasst. Der 39 Jahre alte Mann aus Lettland wollte sich von Lechhausen ins Univiertel fahren lassen. Als in der Haunstetter Straße Stau war, schlug er dem Taxifahrer plötzlich mit der Faust ins Gesicht und versuchte, sich das Geld in der Mittelkonsole zu schnappen, das gelang aber nicht. Seine Flucht währte nur kurz: Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an und schnappte ihn noch in Tatortnähe. Der Ermittlungsrichter wird entscheiden, ob er in Untersuchungshaft muss wegen des räuberischen Angriffs auf einen Kraftfahrer.