Staatsanwaltschaft Augsburg geht gegen Schleuserszene vor

Von: Joa Bradtke
30.06.2017 - 12:55 Uhr
Augsburg

Sie hat heute zwei Männer festnehmen lassen, die gewerbsmäßig als Schleuser aufgetreten sein sollen.


Im Auftrag der Augsburger Staatsanwaltschaft sind heute zwei mutmaßliche Schleuser festgenommen worden. Sie sitzen schon in Untersuchungshaft. Die 24 und 30 Jahre alten Pakistaner sollen zusammen mit Komplizen in den vergangenen Monaten Ausländer mit erschlichenen Schengenvisa über den Flughafen Frankfurt/Main eingeschleust und organisiert haben, dass sie auch in andere EU-Staaten kommen. Im Spiel seien gefälschte Pässe und organisierte Scheinehen gewesen, heißt es. Bei den heutigen Durchsuchungen in den frühen Morgenstunden hat die Bundespolizei einiges an Beweismaterial sichergestellt.