Augsburger Sommernächte videoüberwacht

Von: Joa Bradtke
27.06.2017 - 17:21 Uhr
Augsburg Innenstadt

Die Polizei stellt dieses Mal neun Kameras auf.


Das Thema Sicherheit muss gerade bei Großveranstaltungen immer größer geschrieben werden: Deshalb setzt die Polizei bei der kommenden zweiten Auflage der Sommernächte in der Augsburger Innenstadt auch auf Videoüberwachung. Verteilt auf die gesamte Partyzone werden neun Kameras aufgestellt. Länger gespeichert bleiben nur eventuelle Beweisbilder. Erwartet werden 40.000 Besucher an jedem der drei Tage ab Donnerstag. Die Radio-Fantasy-Bühne findet Ihr wieder auf dem Rathausplatz.