Schullandheim Dinkelscherben nimmt wieder Schüler auf

Von: Bettina Fath
27.06.2017 - 14:46 Uhr
Landkreis Augsburg

Vom Schullandheim zur Flüchtlingsunterkunft und zurück: Die Einrichtung steht Schülern wieder offen.


Voraussichtlich im Herbst 2019 soll das Schullandheim Dinkelscherben generalsaniert oder neu gebaut werden. Die Konzepte dazu sollen demnächst im Augsburger Kreistag verhandelt werden. Von Herbst 2014 bis zum Sommer 2016 waren in dem 50 Jahre alten Gebäude Asylbewerber untergebracht. In dieser Zeit stand es nicht als Übernachtungshaus zur Verfügung. Seit die Asylplätze nicht mehr gebraucht werden, ist die Einrichtung aber wieder ein Schullandheim wie zuvor – und buchbar.