Kritik an Umweltplakette

Von: Bettina Fath
19.01.2016 - 17:50 Uhr
Augsburg
In Zukunft sollen nur noch Autos mit grüner Feinstaubplakette in die Innenstadt fahren dürfen, das will die Stadt. 

Die Stadt Augsburg will ihre Umweltzone verschärfen. Betroffen wären davon rund 26.000 Autos mit gelber Plakette, die dann nicht mehr in die Innenstadt fahren dürfen. Und das stößt der Wirtschaft sauer auf. Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer und der Einzelhandelsverband sehen die geplante Verschärfung als eine unangemessene Belastung für Unternehmen, Handwerk und den Handel in der Innenstadt.