Ärger über Windkraftanlage

Von: Joa Bradtke
19.01.2016 - 09:50 Uhr
Landkreis Landsberg
Über eine geplante Windkraftanlage westlich der B17  wird heute vor dem Verwaltungsgericht München verhandelt.

Am Verwaltungsgericht München wird heute über die Windkraftanlage in Fuchstal westlich der B17 südlich von Landsberg verhandelt. Die Nachbargemeinde Kaltental klagt gegen die verbliebenen geplanten vier Windräder im Sachsenrieder Forst: Sie seien zu nah an ihrer Wohnbebauung dran. Die Fuchstaler aber sagen, dass die neue 10-H-Regelung Ausnahmen erlaubt. Während der Rechtsstreit tobt, wird an den Windkraftanlagen der Bürgerwind Fuchstal GmbH schon gebaut. Zwei Windräder sollen ab Juli laufen.