Unterbringung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Von: Joa Bradtke
19.01.2016 - 09:35 Uhr
Landkreis Aichach-Friedberg
Rund 100 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind im Landkreis Aichach-Friedberg untergebracht, über deren Unterbringung informiert heute das Landratsamt Aichach. 

Das Landratsamt in Aichach informiert heute über die Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen im Landkreis. Hintergrund ist die Attacke eines 15 Jahre alten Migranten auf drei Joggerinnen bei Kühbach, nach der viele Anfragen von besorgten Bürgern eingingen. An die 100 jugendliche Flüchtlinge ohne Eltern sind im Kreis untergebracht. Sie unterliegen dem Jugendrecht, für sie gelten die gleichen strengen gesetzlichen Vorschriften wie für deutsche Kinder, die aus ihrer Familie genommen wurden. Der 15-Jährige sitzt in U-Haft. Laut einem Behördensprecher ist er ein "absoluter Ausnahmefall".