Antrag bewilligt

Von: Bettina Fath
19.01.2016 - 00:00 Uhr
Augsburg
Uli Hoeneß Antrag auf frühzeitige Haftentlassung ist bewilligt, Ende Februar wird er entlassen.  

Er hätte sich stets gut in die Gefangenengemeinschaft integriert und es sei nie zu Beanstandungen gekommen. So erklärt das Augsburger Landgericht die Entscheidung, Uli Hoeneß ab dem 29. Februar aus der Haft zu entlassen. Trotz des hohen Gesamtschadens seiner Steuerhinterziehung hätte der Ex-Bayern-Boss sich durch seine Selbstanzeige ausgeliefert und den Schaden durch Zahlungen in Höhe von mindestens 43 Millionen Euro wieder gut gemacht. Seit Juni 2014 musste Uli Hoeneß seine Haftstrafe in der JVA Landsberg absitzen.