Brand in Asylunterkunft

Von: Bettina Fath
18.01.2016 - 17:55 Uhr
Augsburg
Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim entstand ein Sachschaden von knapp 10.000 Euro. 

In  der vergangenen Nacht hat es ein Feuer im Asylbewerberheim in der Calmbergstraße im Augsburger Stadtteil Göggingen gegeben. Die Feuerwehr evakuierte das Gebäude, ein Bewohner wurde leicht verletzt. Der Brand war in der Küche ausgebrochen. Derzeit laufen die Ermittlungen nach der Ursache – Brandstiftung wird allerdings ausgeschlossen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.