Rentner verwechselt die Pedale an seinem Auto

Von: Bettina Fath
18.01.2016 - 17:50 Uhr
Augsburg
Weil er sein Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselte verursachte ein 87-Jähriger einen Sachschaden von rund 14.000 €. 

Einen kuriosen Unfall hat gestern Abend ein 87-jähriger Rentner im Augsburger Stadtteil Bergheim gebaut. Er war in der Hauptstraße vom Bremspedal auf das Gaspedal gerutscht und rückwärts über eine Verkehrsinsel einen Berg hinaufgerast. Dabei knickte er zwei Verkehrsschilder ab, demolierte einen Zaun, einen Stromverteilerkasten und eine Mauer. Der Sachschaden liegt bei 14.000 Euro.