Gefährliche Fotos

Von: Bettina Fath
15.01.2016 - 15:10 Uhr
Augsburg
Ein Kunststudent ist über einen Absperrzaun auf die Gleise geklettert um Fotos zu machen und löste somit eine Sperrung und einen Polizeieinsatz aus. 

Weil er Fotos für ein Kunstprojekt machen wollte, hat sich letzte Nacht ein 26-Jähriger am Augsburger Hauptbahnhof in Lebensgefahr gebracht. Der Kunststudent hatte im Bahngleis Bilder mit Langzeitbelichtung anfertigen wollen und war deshalb über einen Absperrzaun geklettert. Als Mitarbeiter den Mann entdeckten, wurden sofort alle Gleise gesperrt und die Polizei gerufen.