Flüchtlinge sagen Danke!

Von: Bettina Fath
15.01.2016 - 14:50 Uhr
Königsbrunn
Die Königsbrunner Flüchtlinge bedanken sich mit einer "Demonstration des Dankes" bei den Bürgern für ihre Flüchtlingsarbeit. 

Die Königsbrunner Flüchtlinge haben sich mit einer ganz besonderen Aktion von den Kölner Übergriffen distanziert. Mit Plakaten, Rosen und Süßigkeiten haben sie sich zu einer „Demonstration des Dankes“ versammelt. Dabei würdigten sie, dass sich viele Bürger in der Flüchtlingsarbeit engagieren und Deutschland ihnen Zuflucht gewährt hat. Die Aktion fand im Rahmen eines „Café Welcome“ der Evangelischen Gemeinschaft statt, zu der rund 150 Flüchtlinge eingeladen waren.