Steuerhinterziehung beim TSV Aindling

Von: Bettina Fath
13.01.2016 - 09:15 Uhr
Landkreis Aichach-Friedberg
Heute wird es für vier Klubfunktionäre des TSV Aindling ernst, denn sie müssen sich wegen Steuerhinterziehung sowie Sozialversicherungsbetrug vor Gericht verantworten. 

Vor über vier Jahren sind Steuerfahnder und Zoll beim TSV Aindling zur Durchsuchung angerückt – seit dieser Woche läuft der Prozess wegen Steuerhinterziehung und Sozialversicherungsbetrug gegen vier Klubfunktionäre. Insgesamt 2,1 Millionen Euro Schaden stehen im Raum – den Angeklagten drohen sogar Haftstrafen. 15 weitere Termine hat das Gericht angesetzt. Der nächste ist am Montag, den 25. Januar