Pfefferspray sehr beliebt

Von: Markus Heffner
12.01.2016 - 09:40 Uhr
Augsburg
Hohe Verkaufszahlen von Pfefferspay in den Geschäften. Ein Grund dafür könnten die Übergriffe in Köln sein. 

Auch die Menschen in der Region werden offenbar immer unsicherer und kaufen sich Pfeffersprays. In den Geschäften sind die Regale so gut wie leer, die Bestellungen auf Halde bei den Herstellern. In einem Gersthofer Waffengeschäft werden zurzeit dreimal so viele Sprays verkauft. Wie es heißt, kaufen Männer für ihre Töchter und Frauen für sich selbst. Die wahrscheinlichen Gründe sind auch auf die Kölner Übergriffe auf Frauen an Silvester zurückzuführen.