Missbrauchs-Prozess

Von: Joa Bradtke
05.01.2016 - 11:55 Uhr
Augsburg
Ab heute muss sich ein 31-Jähriger wegen Besitz von Kinderpornos sowie sexuellen Missbrauchs verantworten. 

Um sexuellen Missbrauch von Kindern und Besitz von Kinderpornos geht es ab heute vor dem Amtsgericht: Angeklagt ist ein 31 Jahre alter Mann. Ihm wird vorgeworfen, an die Seitenwand einer Schulbushaltestelle in Todtenweis im Landkreis Aichach-Friedberg gepinkelt zu haben. Dann habe er, heißt es, auf der anderen Straßenseite zwei neun und elf Jahre alte Jungen gesehen und sich ihnen offen präsentiert. Später sollen bei ihm noch einschlägige Bilder und Videos gefunden worden sein. Für den Prozess ist schon ein Folgetermin angesetzt.