Tödlicher Sturz vom Fahrrad

Von: Joa Bradtke
04.01.2016 - 09:13 Uhr
Landkreis Augsburg
In Oberottmarshausen hat sich ein 65 Jahre alter Mann schwerste Kopfverletzungen zugezogen. Er starb noch an der Unfallstelle.

Dramatische Szenen haben sich gestern nachmittag in Oberottmarshausen abgespielt: Ein Mann radelt auf dem Fahrradweg entlang der Hauptstraße, als er auf Höhe B17 plötzlich stürzt. Zeugen leisten sofort Erste Hilfe und rufen den Notarzt. Der kann aber nur noch den Tod feststellen. Der Mann zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Der 65-Jährige stammt aus dem Landkreis Landsberg. Wahrscheinlich hatte er vor dem Sturz Herz-Kreislauf-Probleme.